Aktivitäten

Winterwanderung 2019

Nicht vergessen, am 28.12.2019 findet unsere alljährliche Winterwanderung statt. Der Treffpunkt ist die evangelische Kirche in Geinsheim um 10 Uhr. Nach der erholsamen Wanderung durch unsere wunderschöne Gemarkung findet noch ein gemütliches Zusammensein beim ASV Geinsheim statt. Wir freuen uns auf jeden Gast egal ob Mitglied oder Interessent. 

Apfelernte und Keltern

Wie jedes Jahr haben wir auch dieses Jahr unsere Äpfel zusammen gesammelt und im Anschluss gekeltert. Der Einsatz fand dieses Wochenende statt, angefangen hat es am Donnerstag und Freitag mit dem Auflesen und sortieren der Äpfel. Am Samstag wurden dann alle Äpfel wie auf den Bildern zu sehen gekeltert.

Aufgrund des sehr geringen Ertrags haben wir dieses Jahr noch Äpfel von anderen Mitgliedern und Obstwiesen erhalten, hierzu ein großes Dankeschön an alle Spender. Denn ohne diese Spende hätten wir nicht ausreisend Apfelweinertrag um unseren alljährlichen Bedarf zu decken. Unser geplantes Vereinsfest im Jahr 2020 wird natürlich mit unserem eigenen Apfelwein versorgt.

Zusätzlich hatten wir dieses Jahr einen sehr guten Oechsle Gehalt der gekelterten Äpfel, dieser lag im Schnitt zwischen 65 – 70 °Oe.

 

 

Krötenzaun erfolgreich aufgstellt

Der heutige Einsatz, den wir wie angekündigt um 9 Uhr gestartet haben wurde gegen 12 Uhr erfolgreich beendet. Wir haben wie auf den Bildern zu sehen rund um die Natostraße auf der rechten Seite in Richtung Kornsand den Krötenzaun aufgestellt und mit Eimern versehen. Hier wurden schon im letzten Jahr +- 1000 Kröten und Molche erfolgreich zu ihren Laichplätzen gebracht. Diese Aufgabe erfüllt weitestgehend unser Vogelschutzopmann Wolfgang Henning.

Danke an die heutigen Helfer: Hermann Donsbach, Malte Thiel, Michael Hauf, Werner Hauf, Gerhard Linner, Wolfgang Henning, Edwin Becker und Mike Ernstberger

Krötenzaun wird aufgestellt

Die zweite Aktivität ist für Samstag der 16.3. um 9 Uhr vorgesehen. Hier wird der Krötenzaun entlang der Landesstraße Geinsheim – Kornsand Höhe Dammtor (Natostraße) errichtet. Jede helfende Hand ist hierzu willkommen.

Es werden hierdurch Jahr für Jahr zusammen bis zu 1000 verschiedener Kröten und Molche sicher zu ihren Laichplätzen gebracht.

HD 03/19

Baum des Jahres 2019 gepflanzt

2019 ist die Flatter-Ulme Baum des Jahres

Schon seit Jahren wird der jeweilige Baum des Jahres von der Natur- und Vogelschutzgruppe Geinsheim e.V. gestiftet und durch Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Trebur in Geinsheim Nähe Moorloch geplanzt. So wurde am 14.03.2019 der Baum des Jahres 2019, die Flatter-Ulme, im Beisein des 1. Vorsitzenden Hermann Donsbach und des Ehrenvorsitzenden Wolfgang Henning durch die Bauhofmitarbeiter Kurt Müller und Ralf Twisselmann geplanzt.
(Bild zeigt: Müller, Twisselmann, Henning) HD 03/19